TRIFAL 2.0

Konzept zum Betrieb eines Fußball Fantasy Games

 

Gilt Daily Fantasy Sport als Glücksspiel?
Eine vor allem in Europa noch nicht geklärte Frage welche die Juristen in den kommenden Jahren mit Sicherheit beschäftigen wird. Mit Blick in die USA, wo die Umsatzzahlen bei DFS von Jahr zu Jahr neue Rekorde erreichen, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich dieser Trend auch in Europa fortsetzen wird.

Mit dem Team von TRIFAL haben wir uns in den letzten Jahren vorwiegend mit der Frage beschäftigt, welche Komponenten ein Game enthalten muss, um nicht als Glücks- sondern als Geschicklichkeitsspiel anerkannt zu werden. Dazu haben wir in unserem Konzept Komponenten von Echtzeitdaten mit denen klassischer Manager Spiele kombiniert, womit richtige Meisterschaften über einen längeren Zeitraum gespielt werden können.

Mit der von uns entwickelten Berechnungssoftware können wir beweisen, dass wir den Ausgang von 80% aller Spiele, ausschließlich anhand echter Leistungsdaten, richtig berechnen können. Gepaart mit dem Konzept von TRIFAL 2.0 ergibt sich ein Manager Game, indem eindeutig das persönliche Geschick des Teilnehmers überwiegt und somit nicht dem Glücksspielgesetz unterliegt.
Für die Realisierung des Projekts TRIFAL 2.0 befinden wir uns aktuell auf der Suche nach Investoren, welche gemeinsam mit uns ein einzigartiges Projekt im hoch profitablen Bereich des Daily Fantasy Sports umsetzen wollen.

Für nähere Informationen zum Konzept, unseren Business-Plan sowie der Berechnung der möglichen Erlöse wenden Sie sich bitte unter Angabe ihres vollständigen Namens sowie ihres Unternehmens an folgende E-Mail Adresse:

office@trifal.com